Hochschulgruppe Hamburg

Im Norden seit 1997.

Ressorts

Ressort: Hochschulgruppenvorstand

Der Vorstand einer Hochschulgruppe ist für die Koordination und die Verwaltung eines bonding-Standorts zuständig. Die strategische Ausrichtung der Hochschulgruppe und des gesamten Vereins mitgestalten und den Kontakt nach außen pflegen sind Teil der Aufgaben des Hochschulgruppenvorstands. Das Ressort bietet darüber hinaus jedoch noch viel mehr: Verantwortung, nette Kontakte zu vielen Leuten im Verein und außerhalb und eine einmalige Chance, strategisch zu arbeiten, wie sie das Studium nicht bietet.

Eine wichtige Aufgabe ist auch, das Team zu motivieren und zusammen zu schweißen. In nur wenigen Ressorts ist man so eng verbunden mit der Hochschulgruppe, den Mitgliedern und Erfolgen oder Rückschlägen. Es ist toll, gemeinsam mit allen Mitgliedern die Entwicklung der Hochschulgruppe aktiv zu gestalten und dem Verein eine Richtung zu geben.

Ressort: Messeleiter

Als einer von den drei Messeleitern kommst du mit Firmen hautnah in Kontakt. Du hast die spannende Aufgabe, die Messe zu planen, vorzubereiten und durchzuführen. Dabei spielen Teammotivation, Zeitmanagement und Ehrgeiz eine wichtige Rolle. Aber es lohnt sich, denn das Ergebnis deiner Arbeit ist für mehrere tausend Besucher und über hundert Aussteller sichtbar.

Ressort: Finanzen

Finanzen bei bonding? Wir sind doch ehrenamtlich tätig, und als gemeinnützig anerkannter Verein eingetragen.

Doch trotzdem braucht bonding Verantwortliche, die alle Aufgaben im Bereich Finanzen im Blick haben.

Wir führen alle unsere Veranstaltungen und Projekte nach unserem Grundsatz: "Von Studenten, für Studenten - kostenlos" durch. Die entsprechenden Unkosten müssen jedoch gedeckt werden (durch Sponsoren oder beteiligte Unternehmen). Dementsprechend ist es die Aufgabe des Finanzers in der Hochschulgruppe Rechnungen zu schreiben, die Buchhaltung zu führen sowie Belege und Projektabrechnungen zu prüfen.

Die Finanzen sind also auch ein wichtiger Bestandteil bei bonding. Da man viel Verantwortung trägt wird dieses Amt auch einem gewählten Vorstand zugeordnet. Durch die enge überregionale Zusammenarbeit mit anderen Hochschulgruppen und dem Vereinsvorstand wird diese Aufgabe noch interessanter und gleichzeitig erleichtert, da man jederzeit Unterstützung erhält.

Mit Vorkenntnissen aus einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang wird die Einarbeitungszeit kürzer und der Praxisbezug zum Studium größer. Besondere Vorkenntnisse muss man aber nicht unbedingt mitbringen, wir hatten bei bonding auch schon viele Finanzer, die bei Übernahme des Amtes über keinerlei Vorkenntnisse verfügten.

Ressort: Öffentlichkeitsarbeit

Du bist kreativ? Du bist kommunikativ? Du bist offen für Neues? Dann bist du in diesem Ressort richtig aufgehoben!

Die Öffentlichkeitsarbeit (ÖA) bei bonding konzentriert sich hauptsächlich auf zwei Aspekte. Zum einen sollen die bonding-Veranstaltungen beworben werden, damit möglichst viele Studenten von unseren Angeboten erfahren und diese in Anspruch nehmen können. Zum anderen wird für bonding selbst geworben, damit wir neue engagierte Mitglieder gewinnen, die das Konzept von bonding am Leben halten und weiter ausbauen.

Der Leiter des Ressorts ÖA, meistens einfach „ÖAler“ genannt, gestaltet unseren Auftritt in der Öffentlichkeit und trägt das Bild von bonding nach außen. Somit ist er der Ansprechpartner in Sachen Marketing und Presse. Ansonsten plant und koordiniert er Aktionen wie unsere allseits bekannten Waffelstände und Infoabende und unterstützt die Marketing-Verantwortlichen unserer einzelnen Veranstaltungen.

Bei bonding werden alle Werbemedien wie z.B. Flyer, Plakate, Banner, Videos und Website von uns selbst erstellt. Das dafür nötige Know-How wird von erfahrenen bondings weitergegeben und in internen Trainings vermittelt. Deshalb ist eine Aufgabe des ÖAlers auch, neue design-interessierte Mitglieder einzuführen und für technische Fragen zur Verfügung zu stehen.

Ressort: Veranstaltungen

Der Veranstaltungsleiter ist das Bindeglied zwischen den Unternehmen und den bondings, die eine Veranstaltung organisieren. In Gesprächen und E-Mails mit Firmenvertretern kommen die zukünftige Zusammenarbeit betreffende Themen zur Sprache. Außerdem behält er den Überblick über aktuell in der Hochschulgruppe geplante Projekte und koordiniert deren reibungslosen Ablauf. Er motiviert die lokalen bondings dazu, sich in Projekten zu engagieren und sich dabei selbst weiterzuentwickeln. Für alle bondings ist der Veranstaltungsleiter Ansprechpartner bei Fragen, die während des Organisierens einer Veranstaltung aufkommen. Der Veranstaltungsleiter erwirbt durch zahlreiche sich ergebende Gelegenheiten schnell Sicherheit im Umgang und der Kommunikation mit Firmenvertretern. Um dem Verein das Wissen zu erhalten und es zu verbreiten tauscht er sich auf überregionalen Treffen mit den Veranstaltungsleitern der anderen Hochschulgruppen und dem überregionalen Veranstaltungsleiter über Herausforderungen, Erlebnisse und Möglichkeiten aus.

Ressort: EDV

Die Hauptaufgabe im Ressort "EDV" ist es - kurz gesagt - dafür zu sorgen, dass alle bondings problemlos arbeiten können, z.B. indem neuen Nutzern Zugänge eingerichtet werden. Neue Computer werden installiert und alte gewartet, die Telefonanlage wird mit aktuellen Nummern gefüttert, und natürlich sind immer wieder kleinere Problemchen zu lösen.

Aber natürlich gibt es auch größere Projekte wie Serverumbauten oder die Neuverkabelung des Büros. Da bonding zur täglichen Arbeit in allen 11 Hochschulgruppen Lotus Notes einsetzt, ist der Kontakt zum überregionalen IT-Team und den EDVlern in den anderen Gruppen dabei natürlich auch wichtig. Optimalerweise sollte die Arbeit in diesem Ressort aber gänzlich unbemerkt geschehen - denn dann funktioniert einfach alles ;-)

Wer sich für EDV interessiert, ist hier sicher richtig aufgehoben: Man hat die Möglichkeit, neben einem "normalen" Netzwerk auch die überregionale Vernetzung der Hochschulgruppen kennenzulernen und sich mit Lotus Notes, das in vielen Unternehmen eingesetzt wird, auseinanderzusetzen, im Team zu arbeiten und viele kleine Herausforderungen zu meistern.

Ressort: Internationales

Du wolltest schon immer mal wissen, was es heißt in Griechenland zu studieren, was Spanier so in ihrer Siesta machen und was man in Tallinn trinkt, um sich warm zu halten?

Gesprochenes und geschriebenes Englisch willst du nicht aus deinem Alltag streichen?

Du liebst Europa?

Dann bist du genau der/die Richtige für das Ressort Internationales.

Als Ressortleiter pflegt man den Kontakt zu BEST (Board of European Students of Technology), unserem internationalen Partner. Mit 79 lokalen Gruppen ist BEST in ganz Europa vertreten.

Zusammen mit BEST kann jede Hochschulgruppe innerhalb einer der vier Jahreszeiten (Frühling, Sommer, Herbst und Winter) Kurse anbieten. Diese können von „Just-For-Fun“- Wochenenden bis hin zu wissenschaftlichen Arbeitsseminaren über mehrere Tage ausgestaltet sein. An diesen Kursen nehmen bis zu 25 europäische Studenten teil. Als Inhaber des Ressorts kannst du im Laufe deiner Amtszeit so unglaublich viele Kontakte knüpfen, welche sich über ganz Europa erstrecken.

Als Ressortleiter und bonding-Mitglied ist es möglich, an den verschiedenen internen BEST-Aktivitäten teilzunehmen oder auch helfend mitzuwirken. Co-Organizer werden hier immer gesucht. Du hilfst in diesem Fall den Hauptorganisatoren bei der Infrastruktur vor Ort (z.B. in Turin) und übernimmst kleinere Aufgaben während eines Kurses. So verbessert man nicht nur sein Englisch, sondern sammelt auch Erfahrung bei der Projektorganisation. Und das ganze mal außerhalb von Deutschland.

Ressort: Inneres

Das Ressort Inneres ist für alles bzgl. des Büros der eigenen Hochschulgruppe zuständig.

Es muss darauf geachtet werden, dass alle Verbrauchsgüter, wie z.B. Kopierpapier, immer in ausreichenden Mengen vorhanden sind. Außerdem ist dieses Ressort in Absprache mit der ganzen Hochschulgruppe und den Hochschulgruppenvorständen für die Innenausstattung (z.B. Blumen, Lampen, Tische, Stühle, Regale, Whiteboards, Flipcharts etc.) zuständig.




©2022 bonding-studenteninitiative e.V. - Impressum - bonding-Login